Page 9

Gifhorn_61_01

Planen und Bauen im Landkreis Gifhorn  |  7 Im Rahmen der Wohnraumförderung werden alle Anträge auf Gewährung von Wohnraumförderungsmitteln (mit Ausnahme der steuerlichen Förderung, der Gewährung von Mitteln der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und der Förderung des Wohnungsbaus durch die „Riester-Rente“) bearbeitet. Ferner sind hier Bescheinigungen über die Wohnberechtigung (so genannte B-Scheine) erhältlich, die erforderlich sind, um in eine geförderte Mietwohnung einziehen zu können. • Beratung der kreisangehörigen Kommunen in Sachen Bauleitplanung. • Genehmigung von Flächennutzungsplänen aller kreisangehörigen Kommunen • Erstellung von Stellungnahmen zu raumordnerischen Vorhaben, Regional- und Landesplanung sowie kommunaler Bauleitplanung • Beratung zu speziellen Fragen der städtebaulichen beziehungsweise planungsrechtlichen Zulässigkeit von Bauvorhaben Technische Sachbearbeitung Die technische Sachbearbeitung nimmt zum einen die Aufgaben der unteren Bauaufsichtsbehörde und zum anderen die der unteren Denkmalschutzbehörde wahr. Die Bauaufsicht – früher auch als Baupolizei bezeichnet – hat unter anderem darüber zu wachen und darauf hinzuwirken, dass bauliche Anlagen, Bauprodukte, Grundstücke und Baumaßnahmen dem öffentlichen Baurecht entsprechen. In der Bauaufsicht werden in erster Linie folgende Aufgaben wahrgenommen: • Beratung zu Fragen der Vereinbarkeit von Baumaßnahmen mit dem öffentlichen Baurecht • Prüfung der bauordnungsrechtlichen Zulässigkeit von Bauvorhaben bei Bauvoranfragen • Prüfung von Abweichungen nach Bauordnungsrecht • Prüfung von Bauanträgen • Prüfung von anzeigepflichtigen Abbrüchen • Durchführung von Bauabnahmen • Abnahme und Überwachung fliegender Bauten Von der unteren Denkmalschutzbehörde werden sowohl Tätigkeiten aus dem Bereich des Denkmalschutzes (gesetzliche und behördliche Anordnungen und Verbote zur Erhaltung oder Instandsetzung von Denkmalen) als auch der Denkmalpflege ausgeführt. Für Denkmale in der Stadt Gifhorn ist die dortige untere Denkmalschutzbehörde zuständig. Die Denkmalpflege als fachlich beratende Unterstützung bei der Erhaltung oder Instandsetzung von Denkmalen überwiegt jedoch. Ausführliche Informationen finden Sie ab Seite 38. Offen und ehrlich Da immer wieder die lange Bearbeitungsdauer von Baugenehmigungsverfahren kritisiert wird, ist es unsere Bitte, dass Sie gemeinsam mit Ihrer Entwurfsverfasserin oder Ihrem Entwurfsverfasser darauf achten, dass Ihr Bauantrag vollständig bei uns eingereicht wird. Denn nur so können wir gewährleisten, dass Ihr Antrag zügig von uns bearbeitet und genehmigt werden kann. Nutzen Sie bzw. Ihre Planerin oder Ihr Planer bei Zweifeln vor Einreichung Ihres Antrages unser Bauberatungsangebot. In diesem Zusammenhang werden die internen Arbeitsabläufe regelmäßig überprüft und bei Bedarf angepasst, um eine möglichst schnelle Bearbeitung zu erreichen.


Gifhorn_61_01
To see the actual publication please follow the link above